Datum:
02.06.2018
Übung:
Schaumübung

Pauluszell: Vergangene Woche konnten mehrere Gruppen der Feuerwehr den Löscheinsatz bei brennbarer Flüssigkeiten mit dem neuen Schaumtrainer des Landkreis Landshut üben. Der Schaumtrainer ist ein maßstabsgetreues Modell zur Brandsimulation. Dadurch verringert sich die Menge des eingesetzten Schaumittels erheblich, was sowohl wirtschaftliche als auch umwelttechnische Vorteile mit sich bring. Dennoch ist der Brand- und Löschverlauf identisch zu einem realen Brand Unter der Leitung von Kommandant Valentin Sedlmeier wurden verschiedene Schaumarten und Löschtechniken aktiv ausprobiert und deren Löschwirkung analysiert. Die Teilnehmer erhielten eine Übersicht der verschiedenen Schaummittel, deren Vor- und Nachteile sowie das richtige Mischungsverhältnis.

Im Rahmen der Modularen Truppausbildungen übte die Jugendfeuerwehr Pauluszell zusätzlich den Schaumaufbau mit dem Löschfahrzeug, die Bedienung des Zumischers und des Kombinationsschaumrohres. Auch die Einsatztaktik und die Berechnung der benötigten Schaummittelmenge wurde von den Jugendlichen erarbeitet. Besonders freute sich Sedlmeier über die Aufnahme von Andreas Meier als nun zehntes Mitglied der Jugendfeuerwehr.