Datum:
23.11.2018
Übung:
Jugendfeuerwehr: Wissenstest

Pauluszell

Die Jugendfeuerwehr aus Pauluszell stellte am vergangenen Wochenende ihr Können beim Wissenstest in Velden unter Beweis.
Der alljährliche Wissenstest ist eine freiwillige Prüfung für die Jugendfeuerwehren und ersetzt nicht Teile der Feuerwehr-Grundausbildung, sondern ist als eine Vorbereitung bzw. Ergänzung anzusehen. Jedes Jahr werden verschiedene Themen, wie die Organisation einer Feuerwehr, Brennen und Löschen, UVV, Maßnahmen bei Notfällen usw., behandelt.

Das diesjährige Thema Fahrzeugkunde beleuchtet die verschiedenen Unterscheidungsmerkmale von Feuerwehrfahrzeugen und liefert einen ‹berblick über die aktuellen Fahrzeugtypen in den bayerischen Feuerwehren.

Kreisbrandmeister der Jugend Josef Stocker freute sich, allen Teilnehmern zum Bestehen des Wissenstest gratulieren zu können. Die Jugendlichen aus Pauluszell erhielten alle die bronzene Stecknadel zum Absolvieren der Ersten von vier Stufen.
Am Ende bedankte sich KBM Stocker bei den Jugendwarten und den Jugendlichen für die geleistete Arbeit während dem ganzen Jahr.