Datum:
30.03.2019
Übung:
Jugendfeuerwehr: MTA PrŘfung

Am Samstag den 30.März fand in Bodenkirchen die Prüfung im Rahmen der MTA-Ausbildung statt. Bereits am Vormittag begann die Prüfung des Basismoduls, in der sich Sophia Eibl, Andreas G&÷uml;bler und Max Meier beteiligten.
Die Absolventen mussten sich zuerst einer schriftlichen Prüfung von 50 Fragen stellen, bevor es mit dem praktischen Teil weiterging. Hier wurde die Handhabung und Anwendung von Feuerl&÷uml;schern, Erste Hilfe, Brustbund und Inbetriebnahme von Hydranten abgefragt.
Weiterhin machten Tobias Anzinger, Thomas Bichlmaier und Johannes Huber die Abschlussprüfung, in der neben den Theoriefragen auch einige Praxisaufgaben gestellt wurden. Ein besonderer Wert wurde hierbei auf die Kommunikation untereinander und zum Einheitsführer gelegt.
Alle sechs Teilnehmer aus Pauluszell und Olga Sieve aus der Nachbarwehr Oberensbach legten die Prüfungen mit herausragendem Erfolg ab. KBI Andres Pichl und KBM Alfred Metzka überreichten zusammen mit Bürgermeisterin Monika Maier die Urkunden und bat vorher noch alle, sich auch weiterhin an den künftigen Ausbildungen bzw. Weiterbildungen ihrer Ortsfeuerwehren zu beteiligen.
Ein besonderer Dank galt den vielen Ausbildern, die sich uneigennützig mit eingebracht hatten. Nach den Prüfungen folgte der gemütliche Teil mit einem gemeinsamen Essen.